🙂 Du erhältst: Kostenfreien Versand 📦

Sammlung: Handtrommel

6 Produkte

Das Erlernen eines Musikinstruments hat viele Vorteile - es verbessert Dein Gedächtnis, stärkt Dein Selbstvertrauen oder erweitert Deinen sozialen Kreis. Doch mit welchem Musikinstrument kannst Du beginnen, solltest Du keinerlei musiktheoretische Vorkenntnisse haben? Wie wäre es mit einer Handtrommel, einer Handpan, einer Zungentrommel oder einer Kalimba? Gibt es Unterschiede zwischen diesen Instrumenten oder sind sie vielleicht das Gleiche? Es wird interessant!

Einstein sagte einmal: „Ein Leben ohne Musizieren ist für mich unvorstellbar. Ich lebe meine Tagträume in der Musik. Ich sehe mein Leben in Form von Musik ... Die meiste Freude im Leben habe ich durch die Musik”. Und wie sich herausstellt, hatte Einstein mal wieder recht: Viele Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen musikalischer Ausbildung und akademischem Erfolg, sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen. Das Erlernen oder Spielen eines Instruments stimuliert das Gehirn und verbessert Funktionen wie das Gedächtnis und das abstrakte Denkvermögen, die für Mathematik und Naturwissenschaften unerlässlich sind.

Musik sorgt für Ruhe. Sie hat eine einzigartige Wirkung auf unsere Emotionen und kann sogar nachweislich Herzfrequenz und Blutdruck senken. Langsame klassische Musik ist oft am wohltuendsten. Musik zu hören, kann eine enorm entspannende Wirkung auf unseren Geist und Körper haben, insbesondere langsame, ruhige und meditative Musik. Diese Art von Musik kann sich positiv auf unsere physiologischen Funktionen auswirken, indem sie den Puls und die Herzfrequenz verlangsamt, den Blutdruck senkt und den Spiegel der Stresshormone verringert. Sei es eine Handpan, eine Zungentrommel oder eine Kalimba, Du kannst mit dem Spielen dieser Instrumente erreichen, dass Dein Stresslevel sofort abnimmt.

Heute werden wir Dich darüber informieren, was eine Handtrommel ist, welche Vorteile sie mit sich bringt und wie man sie spielen kann. Viel Spaß!

Was ist eine Handtrommel

Handtrommeln gehören zu einer langen Liste von Perkussionsinstrumenten. Es handelt sich dabei um einfache Trommeln, die mit der Hand statt mit einem Stock oder Schlägel gespielt werden. Handtrommeln sind mit vielen Arten von Instrumenten vertreten, von Bongos und Congas bis hin zu Tamburinen und Tablas. Sie bilden das Rückgrat vieler weltweiter musikalischer Klänge, vorwiegend der afrikanischen, indischen und lateinamerikanischen Musik. Sie bestehen wie alle Trommeln aus einem Fell, das über eine hohle Schale gespannt ist. Hand Trommeln sind in der Regel zylinderförmig und können auf einer oder beiden Seiten mit Fellen bespannt sein. Die vielleicht bekannteste Handtrommel ist das Tamburin. Es ist einfach eine Handtrommel mit Schellen

Handtrommeln können in verschiedenen Stilen, in diversen Tempi und mit verschiedenen Melodien gespielt werden. Sie können im Sitzen oder im Stehen von einer Person oder von mehreren Personen geschlagen werden. Ein Handtrommelset kann aus bis zu einem Dutzend Trommeln bestehen und einem normalen Stehschlagzeug aus der Rock'n'Roll-Musik ähneln. Viele Handtrommel-Instrumente gibt es in Sets unterschiedlicher Größe und Tonlage, wie z. B. die Congas und Tamblas.

Auch die Handpan gehört zur Kategorie der Handtrommeln. Ein Handtrommel Instrument  ist, wie das Schlagzeug, ein sehr rhythmisches Instrument.

Wie das Tamburin (Handtrommel mit Schellen) sind auch viele andere Hand Trommeln aus Holz gefertigt. Die in der Geschichte am weitesten verbreiteten Trommelfelle wurden aus gespannten Tierhäuten hergestellt und sind auch heute noch bei authentischen Handtrommeln zu sehen. In letzter Zeit werden die Felle auch aus Polyester und Kunststoff hergestellt. Die Trommelkessel bestehen oft aus haltbaren Hölzern wie Eiche oder Esche. Sie gehören mit zu den ältesten Instrumenten der Welt und haben ihren Ursprung in der Wiege der Zivilisation: im Nahen Osten. In der Antike blühten sie in Indien auf, gelangten in das Römische Reich und wurden zu einem wichtigen Klangkörper in vielen islamischen Kulturen. 

Die Daf, die Tar, die Tonbak und die Doumbek gehören zu den wichtigsten orientalischen Handtrommeln aus der Frühzeit. Im 21. Jahrhundert spielen Tablas nach wie vor eine zentrale Rolle in der indischen Musik, und ein Großteil der beliebtesten lateinamerikanischen Tanzmusik - Salsa, Merengue und Latin Jazz - verdankt der Hand Trommel ihren Erfolg. Handpan ist die gängige Bezeichnung für eine neue Generation von Musikinstrumenten, die zur Familie der Steelpans gehören und mit der Hand gespielt werden. Du kannst Sie bei Sonodrum bestellen. 

Handtrommel kaufen - worauf solltest Du achten? 

Mit der Hand auf Handtrommel Instrumenten zu spielen, ist eine aufregende Sache. Im Gegensatz zu anderen Trommeln, die mit Trommelstöcken gespielt werden, ist es ein aktives Ganzkörpererlebnis. Wenn Du Dir Deine eigene Handtrommel kaufen möchtest, aber nicht sicher bist, worauf Du achten sollst, findest Du hier die besten Tipps für die Auswahl eines Handtrommel-Instruments, wie die Handtrommel mit Schellen oder gar eine Handpan:

Materialien

  • Ein wichtiger Tipp für die Auswahl einer Hand Trommel ist das Material. Das Fell kann speziell für die verschiedenen Bedürfnisse geeignet sein. Manche Trommeln sind für Spieler mit kleineren, empfindlicheren Händen gedacht, andere wiederum sind für eine Vielzahl von Handtypen geeignet. Bei der Wahl des Materials solltest Du Dich zwischen natürlichen und synthetischen Fellen entscheiden. Natürliche Materialien wie Rohleder oder Rinderfell sind schön anzusehen und erzeugen wärmere, kräftigere und authentischere Töne. Sie sind jedoch anfällig für Umwelt- und Klimaveränderungen und eignen sich möglicherweise weniger für Leute, die ihre Handtrommeln ausschließlich im Freien spielen wollen. Synthetische Materialien sind weniger wetter- und temperaturabhängig, erzeugen aber schärfere, weniger natürliche Klänge.

Zustand

  • Du solltest auch den Zustand des Resonanzkörpers und des Fells überprüfen. Ist eines von beiden in schlechtem Zustand, kann sich das auf das Aussehen, die allgemeine Langlebigkeit und den Klang des Instruments auswirken. Achte auf auffällige Risse am Trommelkorpus. Dellen und Risse - auch wenn sie unschön aussehen - beeinträchtigen normalerweise nicht den Klang der Trommel. Farbveränderungen an der Handpan sehen können, die aber nichts mit dem Klang zu tun haben! Überprüfe zudem den Trockenheitsgrad des Schlagfells. Wenn es völlig ausgetrocknet ist, wird das Stimmen schwierig, wenn nicht gar unmöglich. Überprüfe die Oberfläche des Fells auf Vertiefungen oder Krümmungen, um sicherzustellen, dass es vollkommen gleichmäßig ist.

Eignung für Deine persönlichen Bedürfnisse

  • Neben dem Aussehen und der Bauweise der Handtrommel solltest Du sicherstellen, dass das Instrument tatsächlich Deinen persönlichen Vorstellungen entspricht. Trommeln, die im Freien untergebracht oder gespielt werden, müssen stabiler sein und aus haltbaren Materialien hergestellt werden. Bei einer Handtrommel für den Innenbereich kannst Du weniger wählerisch sein, denn die meisten Materialien halten den Bedingungen in Innenräumen gut stand. Wenn Du vorhast, Deine Handtrommel häufig von einem Ort zum anderen zu transportieren, solltest Du eine leichte und einfach zu transportierende Handtrommel kaufen. Eine Zungentrommel ist in diesem Fall einfach ideal. Hier bei Sonodrum verkaufen wir eine große Auswahl an authentischen, meisterhaft handgefertigten Trommeln. 

Der richtige Klang

  • Last but not least ist der ideale Klang wichtig und hängt stark von den persönlichen Vorlieben ab. Um den richtigen Trommeltyp für Deine Bedürfnisse zu finden, solltest Du die Größe, die Form und das Material des Instruments berücksichtigen. Jede dieser Eigenschaften kann einen erheblichen Einfluss auf den Klang des Instruments haben. Wenn Du die Möglichkeit hast, solltest Du die Trommel vor dem Kauf ausprobieren oder Videos ansehen/ -hören. Bewerte den Klang und das Gefühl beim Spielen. 

Handtrommel Test - wie gut ist unsere Handtrommel

Ein Blick auf die Bewertungen der Kalimba-, Zungentrommel- und Handpan-Instrumente in unserem Sonodrum-Shop genügt, um die Qualität und den Test zu prüfen, den Sonodrum in Deutschland eindeutig bestanden hat. Julia E. schrieb zum Beispiel: „Ein tolles Instrument. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet. Habe zwar schon eine Sonodrum Zungentrommel, aber die Sonodrum Kalimba ist auch wirklich toll und sehr einfach zu spielen." 

Da Du auf Handtrommel Instrumenten spielst, die aus hochwertigen Materialien handgefertigt werden, werden sie Dir auch lange erhalten bleiben! 

Unterschiede zwischen einer Handtrommel und Zungentrommel

HandtrommelSchauen wir uns nun einige Aspekte der Handtrommel/ Handpan und der Zungentrommel an:

Zungentrommeln aus Stahl

Zungentrommeln aus Stahl sind im Allgemeinen kleiner, aber schwerer als Handtrommeln. Sie sind aus dickem Stahl gefertigt und haben einen viel längeren Nachhall als beispielsweise eine Handpan. Sie haben einen meditativen Sound, eignen sich jedoch weniger für rasches, perkussives Spiel.

  • Nachteile im Vergleich zur Handtrommel
  • Schwerer im Gewicht
  • Weniger laut 
  • Die Tonvielfalt ist geringer

Handtrommel aus Stahl (Handpan)

Handtrommeln können viel stärker gespielt werden als Zungentrommeln. Handpans üben auf viele einen zauberhaften Reiz aus, der sie in ihren Bann zieht. Deswegen werden sie besonders gerne zur Bekämpfung von Stress verwendet. Beim Klang der Handtrommel vergisst man seine Umwelt und alle Sorgen.

  • Nachteile im Vergleich zur Zungentrommel
  • Empfindlich, kann sich eher verstimmen
  • Kostspieliger als die Zungentrommeln
  • Hitzeempfindlich (Sonne!)
  • Sie müssen ca. alle 1 bis 6 Jahre nachgestimmt werden 
  • Handpans, welche nicht in Edelstahl gefertigt sind, können rosten.

Vorteile der Handtrommel

Trommeln ist ein großartiges Training für Dein Gehirn und kann Dich tatsächlich schlauer machen, weil Du beim Trommeln Dein gesamtes Gehirn erreichst. Die Forschung zeigt, dass die physische Übertragung von rhythmischer Energie auf das Gehirn die linke und rechte Gehirnhälfte synchronisiert. Wenn also die logische linke Hemisphäre und die intuitive rechte Hemisphäre Deines Gehirns gemeinsam zu pulsieren beginnen, wird Dein inneres Führungssystem - oder Deine Intuition - stärker. 

Trommeln kann sich positiv auf die Gesundheit auswirken und bei vielen Krankheiten helfen: Müdigkeit, Stress und Angstzuständen und gegen Asthma, Bluthochdruck, chronische Schmerzen, psychische Erkrankungen, Arthritis, Sucht und sogar Krebs helfen.

Im Folgenden, einige Vorteile der Handtrommel:

  • Führt zu tiefer Entspannung → In einer Studie zeigten Blutproben von Teilnehmern, die an einer einstündigen Trommelsitzung teilgenommen hatten, eine Reduzierung der Stresshormone.
  • Macht Dich glücklich → Nimm an einem Trommelkreis teil oder besuche einen Kardio-Trommelkurs, und Du wirst sehen, wie glücklich Dich das macht. Trommeln setzt Enkephaline, Endorphine und Alphawellen im Gehirn frei, die mit allgemeinem Wohlbefinden und positiver Energie verbunden sind.
  • Es befreit von negativen Gefühlen → Der Akt des Trommelns kann eine Form des Selbstausdrucks sein. Du kannst Deine Gefühle buchstäblich heraustrommeln. Negative Emotionen können, wenn sie im Körper festgehalten werden, Energieblockaden bilden. Die körperliche Stimulation des Trommelschlags kann helfen, diese Blockaden zu lösen. 
  • Hilft bei der Kontrolle chronischer Schmerzen → Trommeln kann sicherlich als Ablenkung von Schmerzen dienen. Außerdem fördert es die Produktion von Endorphinen und körpereigenen Opiaten, den Morphin-ähnlichen Schmerzmitteln des Körpers.
  • Versetzt Dich in den gegenwärtigen Moment → Beim Trommeln richtest Du Dein Bewusstsein auf den Fluss des Lebens aus. Wenn Du mit dem Rhythmus des Lebens fließt, kannst Du nicht in Deiner Vergangenheit gefangen sein oder Dir Sorgen über Deine Zukunft machen.

Produkttipps Handtrommel:

Arten von Handpans und Handtrommeln: Die Handpan ist ein Musikinstrument, das aus zwei Metallhalbschalen besteht, die zusammengeklebt werden, um einen Resonanzhohlraum zu bilden. Alle Handpans werden hergestellt, indem ein ungeschnittenes Stahlblech geformt und dann die inneren Spannungen einzelner Bereiche des Blechs so eingestellt werden, dass sie ähnlich wie das Fell einer Trommel schwingen.

  1. HangⓇ - ein geschützter Begriff für das Instrument, das einen Großteil der Handpan-Gemeinde inspiriert hat. Das Hang ist eine Klangskulptur, die im Jahr 2000 von PANArt, einer in der Schweiz ansässigen Instrumentenbaufirma, entwickelt wurde.

  2. Zungentrommel - ein hohler Behälter mit geschnittenen zungenförmigen Einschnitten. Wenn die Zungen mit einem Schlägel angeschlagen werden, entsteht ein glockenartiger Klang. Zungentrommeln, auch Tank- oder Hank Drum genannt, werden in der Regel aus Stahl hergestellt, obwohl ihre Vorgänger auch aus Holz gefertigt wurden. Obwohl viele Zungentrommelbauer ihre Instrumente sowohl als Handpans als auch als Hang Drums bezeichnen, sind sie eigentlich keines von beiden. Es gibt keine Handpans, bei denen der Stahl in Zungen geschnitten wird. Obwohl sowohl Handpans als auch Zungentrommeln aus Stahl in einer schalenartigen Form hergestellt werden und manchmal ähnliche Notenlayouts aufweisen, haben sie sonst wenig gemeinsam.

  3. Pantam - ein allgemeiner Begriff, der gleichbedeutend mit Handpan ist. Der Begriff Pantam entstand in den Anfängen des Hang, als ein israelischer Händler begann, den Begriff aufgrund von sprachlichen Ausspracheschwierigkeiten anstelle von Hang zu verwenden.

  4. Elektrische Handpan - ein elektronisches Schlaginstrument, das die von Handpans erzeugten Klänge imitieren soll. Elektrische Handpans sind eigentlich keine Handpans, sondern elektronische Programme, die es dem Benutzer ermöglichen, mit vorher aufgezeichneten Klangkombinationen und Skalen zu experimentieren und zu üben.

  5. Kalimba - dies ist ein Instrument aus Schwarzafrika. Wie die Zungentrommel, das Glockenspiel, das Xylophon und das Vibraphon gehört die Kalimba zur Gruppe der Idiofone (Geräte, deren Klänge durch das jeweilige Material des Instruments entstehen).

Die Kalimba wurde ursprünglich in der Volksmusik verwendet und hatte Bambusstäbe, die später durch Metallstäbchen verdrängt wurden. Heutzutage findet man dieses Instrument in sehr unterschiedlichen Einsatzgebieten. Sie wird nicht nur in der „herkömmlichen Musik” verwendet, sondern findet auch in der Musiktherapie und der frühkindlichen Musikerziehung Verwendung. Aufgrund seines spezifischen Sounds findet sie auch gerne in der Unterhaltungsmusik Verwendung.

Wie spielt man eine Handtrommel? 

Ein Handtrommel Instrument kann leicht mit den Fingern, schnell mit einem „Daumenwurf”, laut mit einem Klatschen der Handfläche oder der Faust oder auf vielfältige Weise mit einer Kombination aus Fingern, Handflächen, Knöcheln und Handgelenken gespielt werden. Die Möglichkeit, Schläge zu erzeugen, hängt wie bei einem normalen Schlagzeug von der Größe und dem Timbre der Trommel, dem Schlagzeuger und der Art, wie die Trommelfelle angeschlagen werden, ab. 

Sonodrum Handtrommel, beruhigende Klänge - einfach zu spielen

Du solltest noch eine wichtige Information über Handtrommeln kennen: Es gibt zwei Möglichkeiten, die Noten einer Handpan oder Zungentrommel zu zählen. Bei der einen wird der „Ding” (der zentrale Ton) gezählt, bei der anderen nicht. Es handelt sich also entweder um 8 Noten oder um 7 + 1 („+ 1″ steht für den „Ding”). 

Im Allgemeinen gilt: Je mehr Töne eine Zungentrommel, Handpan oder Kalimba hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass Du Fehler machst. Bei vielen Noten besteht nämlich ein erhöhtes Risiko,

  • dass die Stimmung nicht perfekt ist,
  • dass die höchsten Töne nicht viel Resonanz haben,
  • dass nicht alle Noten die gleiche Fülle haben, oder
  • dass es zu Störungen (Crosstalk) zwischen den Noten kommt. 

Je mehr Töne es gibt, desto mehr Einstellungen und Parameter musst Du beherrschen.

Wenn Du Dich auf die Qualität des Klangs und die allgemeine Ausgewogenheit Deiner Handpan, Zungentrommel und Kalimba fokussieren möchtest, solltest Du Dir auch über die Nachteile im Klaren sein. Denn je weniger Töne es zu spielen gibt, umso geringer sind die harmonischen Möglichkeiten. So sind beispielsweise Deine Möglichkeiten beim Schreiben von Kompositionen begrenzt. Du könntest das Gefühl bekommen, dass Du mehr oder weniger das Gleiche spielst und Du Dich im Kreis bewegst, sodass Du Dich mit der Skala schneller langweilst. Auf jeden Fall wirst Du immer beruhigende, meditative Klänge hören, egal, wie viele Noten Deine Handtrommel besitzt. 

Fazit Handtrommel

Handtrommeln gibt es schon seit Jahrtausenden, und sie werden auch in naher Zukunft nicht von der Bildfläche verschwinden. Es macht Freude, darauf zu spielen, weckt Kreativität und unterstützt die gesellschaftliche Teilnahme. 

Außerdem ist das Spielen auf der Handtrommel nicht an ein spezielles Alter gebunden. Erwachsene und Kinder können durch das Trommeln ihr Leben aufwerten. Wie das? Trommeln wird mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht, wie wir im Beitrag ausführlich erklären konnten. 

Wäge die Vor- und Nachteile ab und suche nach dem richtigen Verhältnis zwischen Angebot und Qualität für Dich. Das gilt für alle Handtrommeln und insbesondere für die Zungentrommel und die Handpan. Höre Dir auf YouTube diverse Videos an, damit Du Dir das Instrument aussuchen kannst, dass Deinem Geschmack nach, den schönsten Klang hat.

Unsere persönliche Meinung für Zungentrommeln: Für einen Erstkauf raten wir Dir zu einem Instrument mit mindestens 8 Tönen (7 Zungen) und maximal 10 Zungen, weil bei diesen Instrumenten unserer Meinung nach das beste Verhältnis zwischen Einsatzmöglichkeiten und Klangqualität besteht.

Bei der Handtrommel kannst Du glücklicherweise keine falschen Töne anschlagen, also spiele einfach drauflos!

Handtrommel FAQs

Wie nennt man eine Handtrommel noch?

Bevor Du irgendeine Handtrommel kaufst, solltest Du Dir überlegen, welche Trommel für Dich die richtige ist. Einige der gängigsten Handtrommeln sind Tamburine (Handtrommel mit Schellen), Djemben, Congas und Bongos. Neuere Handtrommeln werden mit den Bezeichnungen Zungentrommel, Handpan und Kalimba angeboten. 

Wie sieht eine Handtrommel aus?

In der abendländischen Musiktradition ist die gebräuchlichste Form ein Trommelzylinder, obwohl auch schalenförmige Kessel z. B. für Pauken eingesetzt werden. Weitere Arten sind Rahmen (Tar, Bodhrán), Kegelstumpf (Bongo-Trommeln, Ashiko), Kelch („Djembe”) und zusammengesetzter Kegelstumpf (Talking Drum).

Wie teuer ist eine Handtrommel?

Das kommt sehr darauf an, welche Handtrommel Du kaufen möchtest. Es gibt Tamburine, die unter 10 € kosten und Handpans, die über 3.000 € liegen.

Wie spielt man eine Handtrommel?

Die Handtrommel wird in den meisten Fällen mit der Hand, den Fingern oder dem Handballen angeschlagen. Man kann auch diverse Schlägel mit Gummiköpfen oder Schaumstoffköpfen verwenden. 

Welche Handtrommeln gibt es?

Es gibt ca. 100 unterschiedliche Handtrommeln. Hier einige der bekanntesten:

  1. Bongo,
  2. Conga
  3. Djembe
  4. Hang
  5. Zungentrommel
  6. Tamburin
  7. Handpan
  8. Lollipop Drum
  9. Kalimba
  10. Taiko

Wie hält man eine Handtrommel?

Das kommt sehr auf die Größe der Handtrommel an. Normalerweise hältst Du sie in der Hand, im Schoß oder sie ist auf einer speziellen Struktur angebracht und Du spielst sie im Stehen.