🙂 Du erhältst: Kostenfreien Versand 📦

Zungentrommel nachstimmen - schnelle Anleitung

Stahlzungentrommeln sind massive Instrumente, die durch die Schwingungen in ihrem Inneren Töne erzeugen. Daher gehören diese Trommeln zur Familie der Idiofone. Mit einfachen Worten: Man schlägt auf das Metallblatt mit gefrästen Zungen, wodurch die Trommel vibriert und je nach Zunge unterschiedliche Töne erzeugt. Was aber, wenn man die Zungentrommel nachstimmen möchte? 

Eine großartige Eigenschaft von Stahlzungentrommeln ist, dass einige von ihnen mit einer einstellbaren Tonleiter geliefert werden, die es Dir ermöglicht, die Tonart und Skala zu ändern, um Deiner Stimmung zu entsprechen. 

Wie wird eine Stahlzungentrommel gestimmt? - Zungentrommeln mit einstellbarer Stimmung verwenden ein einfaches Magnetsystem. Indem man die Magnete auf den Zungen nach oben oder unten bewegt, kann man die Tonhöhe entweder anheben oder absenken. Auf diese Weise kannst Du die Tonart wählen und auf jede beliebige Tonleiter stimmen, die Du spielen möchtest. 

Bei anderen, vorher gestimmten Zungentrommeln ist das anders, wenn sie nur eine Skala enthalten, wie die, die Du bei Sonodrum findest. Wie kannst Du denn nun diese Zungentrommel nachstimmen? Ist das überhaupt notwendig? 

Erfahre hier alles über das Zungentrommel-Nachstimmen, welche Trommel wie gestimmt wird und wie Du verhindern kannst, dass die vor der Lieferung gestimmte Trommel mit der Zeit verstimmt. Wir sind Experten in der Materie und Du findest bestimmt viele Anhaltspunkte in diesem Beitrag. Viel Spaß beim Lesen!

Wie oft solltest Du Deine Zungentrommel pflegen?​

Zungentrommel nachstimmen und pflegenWenn Du eine Handpan oder Tongue Drum kaufst, solltest Du auch ein geeignetes „Transportmittel“ für sie finden. Hierfür eignen sich eine Hart- und Weichschalentasche - oder ein Koffer. Wie der Name schon sagt, ist Dein Instrument in einem Hartschalenkoffer besser vor Stößen geschützt als in einer Tasche, besonders wenn es sich um große Handpans handelt. Für Zungentrommeln reicht die Tragetasche, die bei unseren Sets enthalten ist. Du solltest bedenken, wie oft du Dein Instrument transportierst und welchen „Bedingungen“ es ausgesetzt sein wird. 

Fast alle Handpans und Zungentrommeln müssen regelmäßig gepflegt werden, um sie vor Rost zu schützen. Die meisten Hersteller empfehlen ein Handpan-Öl, Kokosnussöl oder auch Autowachs. Du kannst uns gerne individuell fragen, welches Pflegemittel am besten für Deine Lotustrommel geeignet ist. In der Regel solltest Du die Ober- und Unterseite Deines Instruments alle 2–4 Wochen mit einem Pflegemittel und einem Mikrofasertuch abreiben.

Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Deine Handpan richtig zu pflegen

Die Pflege einer Handpan oder Stahlzungentrommel ist sehr einfach, erfordert aber konsequente und regelmäßige Aufmerksamkeit. Um die Lebensdauer des Instruments zu verlängern, sollte es nach jedem Gebrauch sofort abgewischt werden (vor allem bei den nitrierten Modellen). Speziell für die Pflege dieser Instrumente (Handpan, Stahlzungentrommel, Zungentrommel, Steeldrums) sind Reinigungsmittel und Mikrofasertücher erhältlich, mit denen Du sie reinigen und vor Korrosion schützen können. 

  1. Handpan aus rostfreiem Stahl: Ein Reinigungswachs aus natürlichem Bienenwachs und Bio-Rapsöl wirkt Wunder. Es ist ratsam, Deine Handpan regelmäßig zu wachsen, um eine dünne Schutzschicht zu erhalten und den Glanz des Instruments zu bewahren. Auf diese Weise kannst Du die Handpan lange Jahre mit einem einwandfreien Aspekt erhalten.
  2. Zungentrommel aus rostfreier Stahl: Aus rostfreiem Stahlblech gefertigt, weist sie keinerlei Korrosionserscheinungen auf. Ob mit der Hand oder mit Schlägeln gespielt wird, eine regelmäßige Pflege ist dennoch wichtig, um Schmutzablagerungen zu vermeiden, den Glanz zu erhalten und einen guten taktilen Kontakt zu gewährleisten. Verwende ein Mikrofasertuch und ein geeignetes Öl, um Deine Sonodrum monatlich zu reinigen und zu pflegen.
  3. Lackierter oder verchromter Stahl: Stahlzungentrommeln haben normalerweise eine lackierte oder verchromte Oberfläche. Sie bestehen aus Weichstahl und sind daher anfälliger für Korrosion. Es muss besonders darauf geachtet werden, dass sich die Lackierung oder Beschichtung mit der Zeit nicht abnutzt. Um diese Instrumente in gutem Zustand zu halten, ist eine regelmäßige Wartung wichtig. Reinige die Trommel einfach mit einem leicht angefeuchteten Tuch, trockne sie dann und poliere sie mit einem anderen weichen, sauberen Tuch.

Zungentrommel aus nitriertem Stahl​

Nitrierte Weichstahl Zungentrommeln sind anfälliger für Korrosion als die andere Zungentrommeln. Eine regelmäßige Pflege dieser Trommel ist unerlässlich, um einen dauerhaften Schutz gegen Rost und Oxidation zu erhalten. Daher muss sie regelmäßig mit einem natürlichen Wachs, Öl oder einem anderen geeigneten Pflegemittel für dieses Instrument behandelt werden. Suche Dir eine entsprechende Handpan-Pflege und den Korrosionsschutz im Fachhandel.

Das Zungentrommel-Nachstimmen könnte auch häufiger notwendig werden als bei einer Stahlzungentrommel aus legiertem Stahl mit einer hochwertigen Beschichtung, wie Du sie bei Sonodrum findest.

Es hat sich Rost gebildet, was kannst Du machen?

Wenn Deine Handpan zu rosten beginnt, gerate nicht in Panik! Rost beeinträchtigt den Klang der Handpan nicht, es sei denn, sie würde unglaublich rostig werden (dann müsstest Du sie viele Jahre lang draußen am Meer liegen lassen). 

Je nach Hersteller, Material, Behandlung und Wohnort benötigst Du mindestens ein weiches, sauberes, trockenes Tuch und vielleicht einige der folgenden Dinge:

  • Alkohol
  • Schwamm mit Topfreiniger
  • Poliertuch zur Rostentfernung
  • Pflegemittel/ Schutzöl

Schritt 1: Zungentommel Reinigen

Wisch die Handpan wie immer mit einem sauberen, trockenen Mikrofasertuch ab. Alkohol ist optional – eine großzügige Menge auf einem Tuch und eine gründliche Reinigung aller Oberflächen, innen und außen.

Schritt 2 (optional): Zungentommel Schrubben

Wenn Du einen Rostfleck oder einen hartnäckigen Fleck auf der Trommel haben solltest, befeuchte die dunkle Seite des Schwamms mit einem winzigen Spritzer Wasser und schrubbe ganz vorsichtig über den Rost. Denke daran, dass dadurch auch die Oberflächenbeschichtung der Zungentrommel entfernt werden kann, sei also vorsichtig und verwende den Schwamm mit Bedacht!

Schritt 3 (optional): Zungentommel Rostentfernung

Bei etwas größeren Rostflecken tut das Wundertuch genau das, was es sagt - es vollbringt Wunder!  Reibe die Stelle ganz sanft in kreisenden Bewegungen ab. Dadurch wird zwar der Rost entfernt, aber auch die Oxidationsschicht auf der Pfanne. Wenn das Wundertuch diese Schicht entfernt, kann es sein, dass die Trommel an der Stelle, an der das Tuch verwendet wurde, eine schlichte Oberfläche ohne Farbe aufweist. Es ist jedoch wichtig, den Rost zu entfernen, da er dazu neigt, sich auszubreiten, wenn er einmal begonnen hat.

Schritt 4: Zungentommel Erneut reinigen

Wenn Du entweder Schritt 2 oder 3 oben durchgeführt hast, wiederhole Schritt 1, um alle Rückstände zu entfernen.

Schritt 5 (optional): Zungentrommel Schützen

Beträufele Dein Instrument mit ein paar Tropfen Bio-Öl oder einem speziellen für Handpans entwickelten Ölen und arbeite es mit einem zweiten weichen Tuch in alle Oberflächen ein. Lasse es ein paar Minuten einwirken.

Schritt 6: Zungentrommel Abwischen

Wenn Du Öl verwendest, wische den Überschuss mit einem dritten trockenen, weichen Tuch ab und genieße Deine fast neue Zungentrommel wieder wie zuvor!

Zungentrommel aus Edelstahl​ nachstimmen

Im Allgemeinen gibt es mehrere Möglichkeiten, die Zungentrommeln zu stimmen. Du kannst die Blätter mit einem dünnen Instrument manuell einstellen, indem du sie auf und ab biegst. Manche Leute empfehlen sogar, das Metall anzuwärmen, um den Klang zu beeinflussen. Wir empfehlen jedoch, die Magnete zu verwenden, da sie das Instrument nicht beschädigen und sich leicht einstellen oder abnehmen lassen.

Wie wird das Klangfeld einer Zungentrommel gestimmt?

So kannst Du Deine Zungentrommel nachstimmen, falls dies überhaupt notwendig werden sollte oder falls Du eine andere Tonlage wünschst. 

  1. Besorge Dir sich ein Stimmgerät

Versuche nicht, die Trommel ohne ein Stimmgerät zu stimmen, denn es ist fast unmöglich, die richtige Frequenz und Tonhöhe der einzelnen Zungen zu treffen, wenn Du keine Referenz hast. Du kannst jedes chromatische Stimmgerät in einem Musikgeschäft kaufen oder einfach eine Stimmapplikation für Dein Smartphone herunterladen. Bei einigen Stimmgeräten kannst Du sogar eine Tonleiter auswählen und jede Note innerhalb dieser Tonleiter stimmen, ohne die Noten manuell auswählen zu müssen. Die manuelle Methode gilt jedoch als genauer, da das Zungentrommel-Nachstimmen nicht so standardisiert funktioniert wie z. B. Gitarren und Geigen. 

  1. Wähle Frequenz und Skala

Wusstest Du, dass Frequenzen Deinen Körper beeinflussen und sogar bei der Genesung helfen können? Gleichzeitig können sie Dir aber auch schaden! Deshalb sind Präzision und die richtige Wahl von Frequenz und Tonleiter so wichtig. Du kannst entweder bei der Standardskala Deiner Trommel bleiben und Dich auf die Perfektionierung der Töne konzentrieren oder versuchen, die gesamte Skala zu ändern und eine neue Frequenz auszuprobieren. 

  1. Magnetische Stimmung

Die Zungentrommeln von Sonodrum können mit speziellen Magneten leicht gestimmt werden. Zum Zungentrommel-Nachstimmen kannst Du die Magnete vom Rand einer Zunge zu der Stelle bewegen, an der sie mit dem Rest des Trommelkörpers verschmilzt, um die Frequenz einzustellen oder den Ton einer Zunge zu ändern. Normalerweise kann man mit dieser Methode nicht alle vorhandenen Tonleitern erreichen, aber das Ändern einiger Noten zum Spielen von Melodien in den vorgesehenen Tonleitern ist recht einfach. Wenn Du mehr Diapasonen benötigst, musst Du Trommeln in verschiedenen Größen und Ausführungen kaufen. 

  1. Stimmen mit einem "Messer"

Einige Musiker schlagen vor, das Zungentrommel-Nachstimmen mit einem Messer oder etwas Ähnlichem durchzuführen. Die Idee ist, die Zungen durch die Kerbe einzuhaken, um sie ein wenig aufzubiegen und die Frequenz wieder auf den Anfangspunkt zu bringen. Dabei musst Du sehr vorsichtig sein und jede Zunge in kleinen Schritten biegen und dann die Frequenz nach jeder Biegung mit einem Stimmgerät zu überprüfen. So kannst Du auch die Frequenzen anpassen und verschiedene Tonhöhen für jede Zunge erreichen. So kannst Du auch die Frequenzen anpassen und verschiedene Tonhöhen für jede Zunge erreichen.

Was kostet das Stimmen einer Zungentrommel?​

Möchtest Du lieber das Zungentrommel-Nachstimmen in professionelle Hände geben, was sehr verständlich ist, wenn Du neu auf dem Gebiet bist, dann musst Du mit Beträgen rechnen, die zwischen 50 und 200 Euro liegen können. Das hängt sehr von der Größe der Trommel ab und dem Grad oder dem Umfang, in dem die Zungentrommel nachgestimmt werden soll.

Tipps, die Du vor dem Kauf einer Zungentrommel beachten solltest

Genau wie ein Klavier oder eine Gitarre müssen alle Handpans früher oder später nachgestimmt werden. Die Frage ist: Wie oft muss eine Handpan nachgestimmt werden? Das hängt im Wesentlichen von der „Beanspruchung“ ab, der die Handpan ausgesetzt ist. Die größte Belastung ist die direkte Sonneneinstrahlung, aber natürlich auch, wie stark man spielt.

Zungentrommeln, die bei Sonodrum gekauft wurden, sind bereits gestimmt. Du musst Dich erst einmal nicht mit dem Zungentrommel-Nachstimmen beschäftigen. Das spart Dir oft Zeit und unnötige Kosten. 

Zungentrommeln aus hochwertigem legierten Stahl mit einer qualitativ optimalen Beschichtung (Sonodrum-Trommeln) brauchen im Allgemeinen nicht so viel Aufmerksamkeit, um Rost zu verhindern. Sie sind zwar nicht völlig rostfrei, aber extrem rostbeständig. Außerdem gibt auch andere verschiedene Legierungen von rostfreiem Stahl, und einige sind rostbeständiger als andere.

Es gilt also besonders auf die geeignete Tonleiter/ Skala zu achten und sich für eine Zungentrommel zu entscheiden, die pflegeleicht ist und nicht schnell rostet. Dann brauchst Du Dir erst einmal keine Sorgen um das Zungentrommel-Nachstimmen zu machen!